Sie SMASH, wir DEFENSE

Sie SMASH, wir DEFENSE
22.11.2019

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Natürlich das Damen 2 auf erneuter abendlicher 3 Punkte Mission, diesmal zu Besuch bei Smash 05 Laufenburg-Kaisten. Als Reaktion auf die kalten Temperaturen wurde die Halle auf sommerliche Temperaturen erwärmt. Dies gefiel den Gästen aus dem Nordschweizer Süden natürlich und heizte sie für das nahende Spiel zusätzlich auf. Schnell war die Zielsetzung gefunden und zwar mit dem Sieg im Gepäck noch vor 10 Uhr Laufenburg wieder zu verlassen.

Das Team erwischte einen guten Start ins Spiel und konnte sich schon früh einen 6 Punkte Vorsprung sich gutschreiben lassen. Dieser wurde dann auch bis Ende Satz ausgereizt und somit der Satz mit 22:25 gewonnen.

Im zweiten Satz konnte Smash dann besser mithalten und das Spiel entwickelte sich zu einem Kopf an Kopf Rennen um jeden Punkt. In der Money-Time konnte Schöni den Unterschied durch einen geschickten Doppelwechsel klar machen und sicherte sich den Satz ebenfalls mit 22:25.

Nun lief das Damen 2 zu Höchstform auf und liess im berüchtigten dritten Satz nichts mehr anbrennen. Durch eine starke Serviceserie von Alena wurde das Punktekonto von 8 auf satte 14 aufgestockt und so eine 5:14 Führung für Schöni erspielt. Konzentriert zogen wir unser solides Spiel durch, so dass Trainerin Julia kurzerhand Lena in die Annahme bringen konnte. Kurz danach kam auch Team-Küken Sofie zu ihrem ersten erfolgreichen Einsatz in der 3.Liga Pro. Der Satz wurde mit 18:25 unter Dach und Fach gebracht und die Gäste aus dem Nordschweizer Süden konnten erfolgreich die Heimreise vor 10 Uhr antreten.

zurück zur Newsübersicht