„Schöni“ gewinnt das Mobiliar Volley Cup Viertelfinale gegen Lutry!

„Schöni“ gewinnt das Mobiliar Volley Cup Viertelfinale gegen Lutry!
03.02.2020

Die kaderbedingten Voraussetzungen waren vor der Viertelfinalsbegegnung gegen Lutry-Lavaux nicht die besten. Als wäre der Ausfall von Nationalmannschafts-Libero Fischer vor zwei Wochen nicht schon genug, fiel der zweite Abnahmespezialist Kiener kurzfristig auch aus. Dazu kam, dass Coach Dervisaj krankheitsbedingt auch auf den Kapitän verzichten musste.

Nichtsdestotrotz gelang es dem Team, die Waadtländer in allen drei Sätzen hinter sich zu lassen und sich für das Halbfinale zu qualifizieren. Neuzugang Bermudez kam dabei zu seinem bereits zweiten Einsatz für Schwarz-Gelb.

Fragt man das Team nach einem Wunschgegner, ist die Antwort eindeutig: „Luzern, da haben wir noch eine Rechnung offen! Aber schlussendlich müssen wir ab jetzt jede Mannschaft besiegen können.“

3:0 (25:15 / 25:18 / 25:19) 

Foto: oegerli-sportfotos.ch

zurück zur Newsübersicht