Revanche geglückt

Revanche geglückt
04.12.2019

Am letzten Samstag erwartete das D1 in der Betoncoupe-Arena die Gäste aus Aarau zum zweiten Derby-Spiel der Saison. Nach der Niederlage im Hinspiel waren die Schönenwerdnerinnen topmotiviert die 3 Punkte einzufahren.

Das Spiel begann mit einem Servicefehler des Heimteams und zweien Aufstellungsfehlern des Gegners. Nach dem turbulenten Start konnte sich Schönenwerd dank gutem Service und solidem Angriffsspiel rasch einige Punkte absetzen. Schönenwerd spielte clever und konnte den ersten Satz klar mit 25:16 ins trockene bringen.  

Ein guter Spielaufbau ermöglichte auch im 2. Satz ein schnelles Spiel. Immer wieder konnten auch unsere Mittelblocker erfolgreich ins Angriffsspiel integriert werden. Mit der Abwesenheit von Anika Schulz hatte Aarau Mühe den konstanten Schönenwerdnerinnen Paroli zu bieten. So spielte Schöni konstant nach Gameplan und konnte sich dank stabilen Annahmen, gut platzierten Angriffen und cleveren Aufschlägen auch den zweiten Satz 25:17 sichern. 

Der 3. Satz gestaltete sich zum Schluss spannend, konnten die Aarauerinnen mit starken Aufschlägen die Annahme von Schönenwerd ins Wanken bringen. Beim Stand von 22:21 wurde Vicki eingewechselt und verhalf dem Team mit stabilen Annahmen zum Sieg. Der Matchball zum 3:0 Sieg verwertete schlussendlich Julia mit einem Schnellangriff durch die Mitte. Ein wichtiger Sieg im Kampf um die Playoffs.  

Am nächsten Samstag steht das Auswärtsspiel gegen Leader Therwil an - Anpfiff: 17:30 Uhr. 

Pflichtsieg im Mobiliar Volley Cup: 

Am Sonntag reiste das D1 nach St. Gallen um die 5. Runde des Mobiliar Schweizer Cup's zu spielen - Schöni gewann 3:2 und steht somit in der nächsten Runde welche am 15.12.19 ausgetragen wird. Gegner ist dort VBC Val-de-Ruz aus der 1. Liga.

 

 

zurück zur Newsübersicht