Kein erfolgreiches Wochenende fürs D1

Kein erfolgreiches Wochenende fürs D1
21.10.2019

Nach dem Derby am vergangenen Freitag gegen Aarau, welches das Heimteam mit 3:0 für sich entschieden hat, ging es diesmal zu Hause für das D1 von Schönenwerd direkt weiter. Sie empfingen die Gegner aus Basel, den VB Therwil.

Voller Tatendrang und Emotionen starteten die Niederämterinnen in das Spiel. Man wollte von Anfang an Druck aufbauen. Doch schnell wurden Annahmeprobleme und Blockschwächen sichtbar, welches sich die Schönenwerderinnen nicht so gewohnt waren. Die Spielerinnen aus Therwil konnten das erkennen und bauten von Anfang an Druck auf mit Power im Angriff und starker Annahme, was zur Folge hatte, dass ihnen alle Optionen offenblieben. Doch das D1 liess sich nicht entmutigen, kam langsam ins Spiel und kämpfte sich zurück. Mit starkem Service konnten sie Therwil verunsichern, zumindest vorübergehend, denn die Gäste aus Basel blieben konstant und liessen mit dem Druck nicht nach. Die kraftvollen Angriffe liessen die Defense der Niederämterinnen ins Schwanken geraten. Man hat probiert mit Finten zu punkten. So war es auch möglich, dass das Heimteam den Punktevorsprung des Gegeners immer wieder aufholen konnte. Doch so richtig absetzen konnte sich das D1 leider nicht, denn die Baslerinnen übten konstant Druck aus.

Doch die Schönenwerderinnen haben immer weitergekämpft, auch lange Ballwechsel für sich entscheiden können und viele Emotionen aufgebaut. Trotzdem konnte man nie den Druck aufbauen, den man wollte. Headcoach Ostrowski nahm diverse Wechsel vor auf der Seite von Schönenwerd, aber die Unstimmigkeiten waren zu spüren. Unsicherheit machte sich breit. Doch durch alle drei Sätze konnte man stets mit dem starken Service und clever platzierten Angriffen punkten.

Leider hat es trotz grossem Willen und Kampfgeist nicht gereicht und man musste die drei Sätze an ein verdient stärkeres Therwil abgeben.
Nun heisst es weiter Trainieren und voller Power und Motivation ins nächste Spiel starten gegen Visp. Das D1 wird am kommenden Samstag, dem 26.10 auswärts im Wallis um einen Auswärtssieg kämpfen. Die Schönenwerderinnen freuen sich auf deine Unterstützung! #proudtobe

zurück zur Newsübersicht