Damen 1 bezwingt Glaronia

Damen 1 bezwingt Glaronia
24.02.2020

Am Samstag wurde das Gastteam aus Glarus von den siegeshungrigen NLB-Frauen in der BCA empfangen. Nach einigen schwer verdaulichen Niederlagen in den Playoffs dürsteten die Schönenwerderinnen wieder einmal nach einem Erfolgserlebnis. 

Ersatzcoach Kyburz nahm den ersten Satz in gewohnter Formation in Angriff. Beharrlich konnte der bald erspielte Vorsprung im Verlaufe des Spiels ausgebaut werden, sodass der erste Umgang zu 18 gewonnen werden konnte. Im zweiten Satz schlichen sich zunehmend Eigenfehler in der Annahme und dem Service ein. Glaronia nutzte diese Geschenke aus und setzte sich deutlich ab. Auch das Timeout beim Spielstand von 13:20 vermochte den Satzverlust nicht mehr abzuwenden. Ausgeglichen startete der nächste Satz. Das Heimteam fand die nötige Präzision wieder und konnte sich letztendlich knapp behaupten. Im vierten Satz sah es zunächst ganz danach aus, als würde sich das Fiasko des zweiten Umgangs wiederholen. Die Glarnerinnen führten zeitweise mit fünf Punkten, haben aber die Rechnung ohne den Kampfgeist der Gegnerinnen gemacht. Insbesondere die eingewechselten Spielerinnen zeigten starke Nerven und halfen so, einen Entscheidungssatz zu verhindern. Nach einer gelungen Aufholjagd verbuchte Schöni den Satz mit 25:22 und siegte mit 3:1 in den Sätzen. 

Endresultat: 3:1 (25:18, 15:25, 25:22, 25:22)

Kommenden Samstag reist das Team in die Ostschweiz nach Aadorf, um hoffentlich den nächsten Sieg verbuchen zu können.

zurück zur Newsübersicht