D2: Ein nervenaufreibendes Spiel mit gutem Ende...

D2: Ein nervenaufreibendes Spiel mit gutem Ende...
12.11.2019

Auch letzte Woche stand ein weiteres Abendspiel auf dem Programm und  wir empfingen am Freitag das Team vom DTV Künten in der BCA.

In den ersten beiden Sätzen traten wir souverän auf. Wir konnten zeigen, dass wir mit Druck am Service sowie im Angriff unser Spiel durchziehen wollen und sich die Mannschaft eingespielt hat.

Im 3. Satz kam dann etwas mehr Gegenwehr, unser Gegner zeigte ihren Siegeswillen, da sie auch nichts mehr zu verlieren hatten. Nach diversen fraglichen Schiedsrichterentscheidungen sowie zahlreichen Eigenfehlern mussten wir diesen Satz abgeben.

Das Ziel für den 4. Satz war klar – wir gewinnen dieses Spiel! Mit anfänglichen Schwierigkeiten kamen wir ins Spiel und konnten punkten. Trotz einigen Auf und Abs und langen Ballwechseln konnten wir den Satz nach einem Kopf an Kopf Rennen in der Moneytime für uns entscheiden.

Fazit: Ein Gegner, der sich im unteren Teil der Rangliste befindet, ist nicht zu unterschätzen. Auch bei fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen dürfen wir die Konzentration, den Siegeswillen und vor allem die Nerven nicht verlieren.

Spieletelegramm:

Ort, Halle: BCA, Schönenwerd

Schiedsrichter: Michael Baumann, Alisha Hochuli

Sätze: 25:14, 25:14, 22:25, 25:21

zurück zur Newsübersicht