2. Tag - Nachwuchs-SM abgesagt

2. Tag - Nachwuchs-SM abgesagt
10.03.2020

Swiss Volley sagt die Nachwuchs-Schweizermeisterschaften der Saison 2019/2020 ab - damit wird auch der zweite SM-Tag der U18 am kommenden Sonntag in der BetoncoupeArena nicht stattfinden.

mehr Informationen unter https://www.volleyball.ch/

Vorberichte : 

U23: 
Die Ausgangslage ist eine etwas Andere als in den vergangenen Jahren. Zu den grossen Favoriten gehören wir auch in Anbetracht des 1. SM-Tages nicht. Das Team hat einige altersbedingte Abgänge im Vergleich zum letzten Jahr zu verzeichnen. Der MVP des letztjährigen Final4, Yves Roth, Zuspieler Mathis Jucker, sowie Mittebomber Mischa von Burg gehören nicht mehr dem Team an. Das Ziel jedoch bleibt das Gleiche. Wir wollen Volley Schönenwerd auch dieses Jahr in Neuenburg vertreten. Dazu müssen wir uns gegen eine starke Konkurrenz aus Näfels, Servette und Sursee durchsetzen. Auch in einem eventuellen Kreuzvergleich mit der anderen Gruppe sind die Gegner nicht weniger stark einzuschätzen. Wir werden jedenfalls alles geben um unser Ziel zu erreichen. Was dann genau herausschaut, wird sich am Sonntag zeigen und ist sicher auch von der Tagesform abhängig. Sollten wir eine solide Teamleistung abrufen können, ist eine Qualifikation im Bereich des Möglichen, eine leichte Aufgabe wird es jedoch bestimmt nicht. 

U18: 
Nach der emotionalen Qualifikation für den zweiten SM-Tag und der Freude, dass dieser in der heimischen Betoncoupe Arena durchgeführt wird mussten sich die Spieler leider auch mit dem Entscheid anfreunden, dass am kommenden Sonntag keine Fans und Zuschauer anwesend sind. 
Im ersten Spiel werden die Jungs vom Trainer-Duo Kyburz/Schmidt auf Servette Star Onex treffen - vielen Spielern ist das letztjährige Viertelfinale noch im Gedächtnis, nach einer sehr kämpferischen Leistung ging dieses Spiel verloren. Revanche ist angesagt. Das zweite Spiel gegen Lutry-Lavaux wird vermutlich das entscheidende sein um den Einzug in den Kreuzvergleich. Im besten Falle könnte es dann im abschliessenden Gruppenspiel gegen Uni Bern um den Tagessieg gehen. Eher wahrscheinlich ist ein Kreuzvergleich, wo es um den Einzug ins Final Four geht; je nach Platzierung wird es entweder Jona oder Basel sein oder dann Schaan bzw. Winterthur. 

Wichtiger Hinweis für Zuschauer - Der Zutritt ist nur für registrierte Spieler, Schiedsrichter, Trainer, Schreiber und Helfern erlaubt. 

Mehr detaillierte Informationen zu den Spielplänen und Liveticker (und wo mit und ohne Zuschauer gespielt wird) : https://www.volleyball.ch/volleyball/meisterschaften/nachwuchs-schweizermeisterschaften/saison-20192020/2-tag-der-nachwuchs-sm-u15u16-u23/

zurück zur Newsübersicht