Vom «Ödland» zum Schweizer Zentrum