Trainerwechsel bei Volley Schönenwerd in der NLB – auf Marco Fölmli folgt Jan Schnider

Trainerwechsel bei Volley Schönenwerd in der NLB – auf Marco Fölmli folgt Jan Schnider
22.06.2017

Nach acht äusserst erfolgreichen Jahren verlässt Marco Fölmli Volley Schönenwerd. Nach seiner Aktivkarriere als NLA-Spieler war Marco Fölmli seit der Saison 2014/2015 Headcoach des NLB-Teams und seit der Saison 2012/13 Headcoach der Herren U23. Ebenfalls war er während drei Saisons als Assistenztrainer an der Seitenlinie des NLA-Teams engagiert. In dieser Zeit konnte er beachtliche Erfolge feiern: mit den Herren U23 gewann er vier Schweizermeistertitel in den letzten fünf Jahren, mit dem NLB-Team gelang es 2015 NLB-Schweizermeister zu werden und auch in den vergangenen beiden Saisons jeweils die Finalrunde zu erreichen. Dank seiner hervorragenden Nachwuchsförderung konnten jedes Jahr Spieler aus dem NLB-Team in die NLA integriert werden.

Wir danken Marco Fölmli ganz herzlich für seinen grossen Einsatz und die geleistete Arbeit im Dienste des Vereins.

Die Position des Headcoachs NLB und Herren U23 wird neu Jan Schnider besetzen. Der langjährige Captain des NLA-Teams von Volley Schönenwerd und ehemalige MVP der NLA startet seine Trainerkarriere bei seinem langjährigen Club.

Volley Schönenwerd dankt Marco Fölmli für seinen grossen Einsatz und die tollen Erfolge in den vergangenen Jahren und ist glücklich, mit Jan Schnider einen kompetenten Nachfolger präsentieren zu können. 

zurück zur Newsübersicht