Tolle Leistung der U13-Junioren

Tolle Leistung der U13-Junioren
26.04.2016

Das U13-Team erreichte an der SM in Sarnen den sehr guten 5. Platz

Mit guter Stimmung, etwas Nervosität und riesiger Vorfreude sind wir gemeinsam mit dem Bus nach Sarnen angereist. 
Das Turnier begann erfolgreich: in einem hart umkämpften Spiel (wir lagen während den Sätzen zumeist zurück) konnten wir gegen Traktor Basel ein 'souveränes' 2:0 für uns verbuchen. Das zweite Spiel konnten wir dann deutlich für uns entscheiden und gab uns viel Selbstvertrauen, zumal Coach Dana Fäs auch alle Spieler einsetzen konnte. Um direkt für das Viertelfinale qualifiziert zu sein, brauchte es im abschliessenden Gruppenspiel gegen VBC Chesaux zumindest einen Satzgewinn. Im Bewusstsein dieser (guten) Ausgangslage und eines befreit aufspielenden Gegners ging der 1. Satz schnell verloren und auch der 2. Satz drohte verloren zu gehen. Mit grosser Nervenstärke und riesigem Einsatz konnte schliesslich der 2. Satz mit 26:24 noch gedreht und schliesslich auch das Match im Tie-Break für sich entschieden werden. Damit standen wir nach dem 1. Turniertag ungeschlagen als Gruppensieger fest! Die Stimmung war top! Die Nacht verbrachten wir im Sportcamp oberhalb von Sarnen (Melchtal). Am Sonntag morgen um 9:00 hatten wir das Viertelfinal-Spiel gegen den TSV Jona. Diese waren in der Gruppe des Vorjahressiegers LEO Basel sehr gute 2. geworden und wir wussten ob der Stärken der zumeist grossen Spieler. Der 1. Satz ging deutlich verloren. Mit verbessertem, variablen Spiel und viel Kampfgeist konnte der 2. Satz gewonnen werden und das Tie-Break musste entscheiden. Der TSV Jona lag dabei immer mit 2-3 Punkten voraus und kam beim Stand von 14:11 zum ersten Matchball. Dieser konnte abgewehrt werden und das mittlerweile hochklassige, rund 1 Stunde dauernde (!) Spiel wogte hin und her - mit dem glücklicheren Ende für Jona, stand es doch am Schluss des Tie-Breaks 15:17aus Sicht der Schöni-Jungs. Damit hatten wir den Einzug ins Halbfinale und damit DIE Sensation denkbar knapp verpasst. Entsprechend riesig war die Enttäuschung! Im erneuten Aufeinandertreffen gegen Traktor Basel spürte man die Enttäuschung und die zunehmend müden Beine. Trotzdem konnten wir das Spiel im Tie-Break für uns entscheiden und auch im abschliessenden Platzierungsspiel konnten wir uns dank guter Moral und intaktem Teamgeist wiederum im Tie-Break erfolgreich durchsetzen. Wir beenden ein gelungenes Turnier mit guter Teamleistung auf dem sehr guten 5. Platz!

Hier die Schlussrangliste : http://www.volleyball.ch/uploads/media/SMU13_Knaben_Schlussrangliste.pdf

 

zurück zur Newsübersicht