Tabellenführung verteidigt

Tabellenführung verteidigt
09.11.2015

Das NLB Team des TV Schönenwerd gewann dieses Wochenende 2 wichtige Spiele und ist nun seit schon 24 Spielen ungeschlagen.

Am Samstag spielten die Schönenwerder in Laufenburg gegen das dortige Heimteam. Erstmals starteten die Schönenwerder mit einer komplett neuen Aufstellung, da sich Passeur und Diagonalspieler die Woche davor im Training verletzten. Sebastien Chevalier spielte am Pass und Michael Brander wurde als Diagonal eingesetzt. Den ersten Satz konnten die Schönenwerder dank einem starken Start der Laufenburger nicht mehr zu ihren Gunsten wenden und verloren diesen. Satz 2 war jedoch klar das Gegenteil und mit einem Endresultat von 25:12 klar vom TVS dominiert. Smash gab jedoch nicht auf und mit dem Gewinn des 3.Satzes zeigten sie, dass Satz 2 für sie nicht das Ende bedeutete. Runde 4 war ein hin und her zwischen beiden Teams, doch es stellte sich heraus, dass Schönenwerd das bessere Team war und mit 25:22 ging man in die 5. Runde über. Auch hier hiess es dann schlussendlich Satz- und Matchgewinn für Schönenwerd (15:12).

Am Sonntag ging es direkt weiter. Mit der Motivation des letzten Spieles eröffneten die TVS Mannen den Match gegen den VBC Züri Unterland, mit einem 25:22. Auch der 2. Satz wurde mit 25:23 gewonnen. Mit der Zeit liess der Druck der Schönenwerder etwas nach und vor Satz 3 war es Zeit für eine Ansprache des Coaches Marco Fölmli. Dies zeigte Wirkung und am Ende der 3. Runde stand es 25:19 für Schönenwerd. Das 2. Spiel des Wochenendes war gewonnen und ein weiterer Sieg in der Tasche des TVS.

Dominic Häfliger

zurück zur Newsübersicht