Playoffs erreicht!

21.01.2019

Das Damen 1 von Volley Schönenwerd spielte vergangenen Samstag gegen das Team von VBC NUC II, das knapp hinter ihnen in der Tabelle lag. Es war ein hart umkämpftes Spiel, denn beide Mannschaften benötigten wichtige Punkte, um in die Playoffs einzuziehen. Am Ende aber konnte sich das Damen 1 von Volley Schönenwerd nicht durchsetzen und verlor 2:3. Trotzdem konnten sie einen wichtigen Punkt erspielen und erreichten somit die Playoffs!

 

Matchbericht von Stefanie Rügge

Nach dem verlorenen Spiel am Donnerstag 17.01.2019 gegen VBC Groupe E Val-de-Travers, liess sich das Team nicht unterkriegen und trat motiviert und siegeshungrig am 19.01.2019 gegen VBC NUC II an. Es war das letzte Spiel der Qualifikationsrunde und beide Teams benötigten wichtige Punkte, um sich für die Playoffs zu qualifizieren. Dabei hatte es das Team von Volley Schönenwerd einfacher, denn sie benötigten nur noch einen Punkt. NUC hingegen musste drei Punkte rausholen. Somit stand ein spannendes Spiel bevor, das von beiden Teams starke Nerven forderte.

Im ersten Satz bewiesen die Niederämterinnen einen kühlen Kopf und konnten sich mit 25:19 durchsetzen.
Danach ging es Kopf an Kopf weiter. Leider ging der Satz mit 26:24 an das Team von NUC. Es schien wie ein Déjà-vu, denn auch im letzten Spiel gegen Val-de-Travers ging der zweite Satz knapp verloren und am Ende auch das Spiel.
Im dritten Satz konnte sich Schönenwerd nicht richtig zurückkämpfen. Das Spiel war von vielen Fehlern geprägt, weshalb auch der Punktestand am Ende eher deutlich mit 17:25 ausfiel.
Doch so leicht gab das Team von Volley Schönenwerd nicht auf. Durch einen cleveren Wechsel der Diagonalspielerin auf die Aussenposition, schien es fast so, als ob sich das gegnerische Team verwirren liess. Durch die gute Teamarbeit der Niederämterinnen konnte man das Team von NUC ausspielen und Druck aufbauen. So konnten sie sich einen grossen Vorsprung erspielen und grossartige Spielzüge zeigen. Am Ende gewannen sie klar mit 25:10 und holte sich somit den Einzug in die Playoffs.
Natürlich war nun der Ehrgeiz geweckt den fünften Satz auch noch zu holen und dieses letzte Spiel der Qualifikationsrunde zu gewinnen. Die Niederämterinnen verpassten aber den Start und konnten nicht mehr aufholen. Am Ende verloren sie den fünften Satz 9:15, konnten aber trotzdem feiern, da die Playoffs erreicht wurden. Das Team von VBC NUC musste weiter zittern, bis klar war, ob die Mannschaft von Val-de-Travers noch Punkte holt oder nicht.

Jetzt ist aber erst einmal ein Wochenende Pause, bevor sich das Damen 1 von Volley Schönenwerd in den Playoffs mit den anderen Teams messen kann. Es werden sicherlich spannende Spiele folgen. Das Damen 1 freut sich auf viele Zuschauer und lautstarke Unterstützung.

zurück zur Newsübersicht