Pflichtsieg erfüllt

Pflichtsieg erfüllt
25.01.2016

Am vergangenen Wochenende spielte das Damen 1 vom Volley Schönenwerd zu Hause gegen das letztplatzierte Team aus Ebikon. Obwohl es keine Glanzleistung war, konnte das Spiel mit 3:0 gewonnen werden. Mit diesen weiteren drei Punkten, schaffte das Team endlich den Sprung vom fünften auf den vierten Tabellenplatz.

Im ersten Satz konnten die Schönenwerdnerinnen zeigen, dass sie den Gästen aus dem luzernischen Ebikon eigentlich deutlich überlegen waren. Sie erspielten sich Punkt um Punkt nicht zuletzt dank einem harmonischen Zusammenspiel und druckvollen Services. Der erste Umgang ging klar mit 25:14 an Schöni.

Im zweiten Satz konnten sich die Gastgeber schnell wieder einen sieben Punkte Vorsprung erspielen und auch bis zur Money Time halten. Dann schlichen sich langsam vermehrt Fehler im Schönenwerdner Spiel ein. Im Angriff wurden die Punkte einfach nicht mehr gemacht, Gratisbälle wurden nicht mehr sauber nach vorne gespielt und auch in der Annahme wurde es etwas unpräziser. Ebikon konnte so ins Spiel finden und von vielen Eigenfehlern von Schöni profitieren. Doch am Ende konnte Schöni doch noch die Nerven behalten und gewann diesen zweiten Satz mit 25:21.

Im dritten Satz startete das Heimteam dann äusserst unsicher. Es schien nichts mehr zusammen zu passen. Die Gäste mussten gar nicht viel Druck machen, denn Schöni machte die Fehler von selber. Ebikon konnte sich also zum ersten Mal in dieser Partie einen fünf Punkte Vorsprung erspielen. Schöni tat sich sehr schwer mit der Spielweise der Gäste und hatte sichtliche Konzentrationsprobleme. Das war nämlich das Hauptproblem. Spielerisch wäre Schöni Ebikon nämlich weit überlegen. Bis zur Mitte des Satzes, brauchte Schöni um endlich aus der Abwärtsspirale zu finden. Es blieb ab da ein Kopf an Kopf Rennen. Nach langen 28 Minuten war der Krimi dann endlich zu Ende. Schöni sichte sich diesen dritten und letzten Satz der Partie mit 27:25.

Telegramm:

Schiedsrichter: A. Gumann / A. Hirsbrunner

Ort/Halle: Schönenwerd , Turnhalle Feld

Sätze: 25:14 (17‘); 25:21 (25‘); 27:25 (28‘)

Zuschauer: 25

 

Volley Schöni: E. Braun, N. Haudenschild, J. Ernst, J. Kölle, S. Raaflaub, N. Jenny, A. Kotsis, M. Marjanovic (K), B. Starvaggi (L), L. Brunschwiler (L), J. Marjanovic (C)

 

VBC Ebikon: L. Bucher, M. Burri, A. Dürkes, J. Furrer, F. Mahler (K), C. Odermatt, E. Peter, V. Roos, K. Ulrich, C. Weiss, U. Triebold (C)

zurück zur Newsübersicht