Niederlage im Derby

Niederlage im Derby
11.11.2018

Matchbericht von Leoni Grenacher:

Am Sonntag erwarteten die Niederämterinnen das Team VBC Gerlafingen in der Betoncoupe Arena.

Mit hohen Erwartungen startete das Damen 1 unter Coach Daniel Rocamora ins Spiel. Schnell war klar, dass um jeden Ball gekämpft wird. Das Sideoutspiel funktionierte bei den Niederämterinnen einwandfrei. Schnell verschaffte man sich einen Vorsprung, welcher bis zum Satzende gehalten werden konnte. Der erste Satz entschied Schöni klar mit 25:16  für sich.

 

Der zweite Satz startete anders als erhofft. Das ganze Spiel wurde unpräziser, man hatte Mühe die Angriffe von dem Gegner unter Kontrolle zubringe. 

Gerlafingen kam so immer mehr in Fahrt, während Schöni zwei Gänge zurückschaltete. Dies führte dazu, dass Schöni den zweiten Satz abgeben musste.

 

Ähnlich verliefen Satz drei und vier. Das Spiel hatte etliche Up and Downs. Trotz aufmunternden Worten von Trainer Rocamora wollte ein sauberer Spielaufbau nicht gelingen. Spielerwechsel und Timeouts halfen nicht, der Block der Gegnerinnen war zu stark. Schönenwerd musste sich leider zu 22 und 18 geschlagen geben.

 

Bereits nächsten Samstag hat das Team die Chance die Niederlage wieder wett zu machen. Am Samstag spielt das Damen 1 auswärts gegen den Tabellen ersten VB Therwil um 17.30 Uhr. Am Sonntag ist das Team nochmals im Einsatz im Schweizercup gegen den VBC Aadorf.

 

Spieltelegramm:

 

Schiedsrichter:

N. Thanh Ut, F. Böhme 

 

Sätze:

25:16 (23‘), 16:25 (22‘), 22:25 (21‘), 18:25 (26‘)

 

Ort/Halle:

Schönenwerd, Betoncoupe Arena

Zuschauer: 110

zurück zur Newsübersicht