Niederlage im 1. Heimspiel der Saison

Niederlage im 1. Heimspiel der Saison
04.11.2017

Von Lynn Bösiger

Am Sonntag hatte das Damen 3  sein zweites Saisonspiel gegen Rupperswil. Schon nach wenigen Punkten zeichnete sich ab, dass dies ein langer Match werden könnte. Lange Spielwechsel dominierten das Spiel.
Der 1. Satz konnten wir noch knapp mit 25:21 für uns entscheiden. Im 2. Satz ging es im ähnlichen Stile weiter nur, dass wir am Ende den Satz mit 19:25 abgeben mussten.
Das Spiel war extrem ausgeglichen und wir mussten um jeden Punkt kämpfen. Jedoch waren es auch im 3. Satz die Rupperswiler-Frauen, die die entscheidenden Punkte gemacht haben. 

Wir verloren diesen Satz ganz knapp: 26:28.
Wir wussten, dass trotzdem noch alles möglich war. Auch im 4. Satz war es sehr ausgeglichen, aber es gelang uns keinen entscheidenden Punktevorsprung. Und so verloren wir auch diesen Satz - trotz des guten Coaching von Urs Fäs. Zum ersten Mal in dieser Meisterschaft mussten wir das Spielfeld als Verliererinnen verlassen. 


Aber am 5. November werden wir wieder mit neuem Elan punkten und gewinnen.
Ich habe fertig.

zurück zur Newsübersicht