Juniorinnen U17 auf der Überholspur

Juniorinnen U17 auf der Überholspur
02.03.2018

Nach einem eher uninspirierten Auftritt gegen Oftringen mit einem 3:2-Sieg folgte das bislang furioseste Wochenende der #ExperienceTour unserer U17-Juniorinnen.

Von Lobé

Innert 48 Stunden traf man auf die beiden Erstplatzierten der Vorrunde und das Team hatte sich einiges vorgenommen. Was jedoch vom Resultat und von der Leistung her folgte, war ganz grosses Kino. Zuerst konnte man gegen Möhlin einen glasklaren 3:0-Sieg einfahren. 25:8, 25:10 und 25:17 lautete das überaus deutliche Verdikt. Zudem kamen bei Schöni alle Spielerinnen zum Einsatz. Und wenn der Coach nach dem Spiel die kontinuierlich nachlassende Konzentration ansprach, war das eher Jammern auf hohem Niveau…

Die Kür folgte dann zwei Tage später, als man das Team der "Eagles-Academy" des BTV Aarau in deren Arena mit 3:1 bezwingen konnte. Ging der erste Durchgang noch knapp verloren, konnte man die folgenden drei Sätze mit 25:16, 26:24 und 25:19 sicher buchen. Eine hervorragende kämpferische Leistung und taktische Disziplin waren die Grundpfeiler für diesen hochverdienten Erfolg. Es war die Krönung von enormen Fortschritten, welche das Team über die ganze Saison gemacht hatte. Und durch den Sieg konnte Schöni auch temporär die Führung in der Finalrunde übernehmen. Aarau liegt jedoch nach Verlustpunkten immer noch vorne und es dürfte kein anderes Team die "Eagles" ernsthaft fordern können. Für uns ist jetzt das Ziel, den zweiten Rang zu verteidigen. Und somit hätten wir Ende Saison alle unsere Ziele übertroffen. #wow

zurück zur Newsübersicht