Jugendcamp erfolgreich über die Bühne gegangen

Jugendcamp erfolgreich über die Bühne gegangen
13.04.2018

Kürzlich fand das erste Volleyball-Jugendcamp in der Betoncoupearena in Schönenwerd statt – 40 Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren aus nah und fern nahmen an diesem 3tägigen Lager teil und wurden von qualifizierten Trainern wie auch von SpitzenspielerInnen von Volley Schönenwerd trainiert.

Die vierzig JuniorInnen wurden aufgrund ihres Alters und Volleyball-Erfahrung in drei Gruppen eingeteilt – so konnten die Trainings entsprechend ihres Niveaus auf dem Mini-Volley-Feld oder auf dem Grossfeld stattfinden. Die Trainer rekrutierten sich alle aus dem eigenen Verein, entweder solche, die selber ein Juniorenteam führen oder dann sogar Spitzenspielerinnen des Damen und Herren 1. Jeweils in zwei zweistündigen Blöcken am Vormittag und am Nachmittag wurden die Nachwuchsleute ins Volleyball-ABC eingeführt. Über den Mittag wurden dann die Jugendlichen von einem vereinseigenen Küchenteam mit feinen Speisen verköstigt.
Vor dem letzten Training konnten die Junioren mit grosser Freude ihr persönliches Camp-Shirt entgegennehmen und dazu gab es noch ein Interview mit zwei NLA-Nachwuchshoffnungen (Irian Mika und Yves Roth) welche Auskunft geben durften zu ihrem Werdegang und Zielen sowie auch den einen oder anderen persönliche Tipp.
Ohne grosse Verletzungen, dafür mit einem Rucksack voller Inputs und Eindrücken sowie bei meisten Jugendlichen ein bisschen Muskelkater konnte das Camp nach drei lehrreichen Tagen beendet werden.

zurück zur Newsübersicht