Intensives Wochenende

Intensives Wochenende
07.03.2016

Am Samstag begrüsste das Damen-2 Los Unidos aus dem Seetal in Schönenwerd. Schöni startete gut in den ersten Satz, jedoch verletzte sich Seraina Greb in der Satzmitte und konnte nicht weiterspielen. 

Sarah Häfliger musste also einspringen auf der Pass-Position, was einige Unsicherheiten nach sich zog. Der erste Satz ging knapp mit 22:25 an Los Unidos. Auch im zweiten Satz fand man noch nicht völlig ins Spiel zurück und musste auch diesen mit 20:25 an die Gäste abgeben. Eine Kehrtwende fand im dritten und vierten Umgang statt. Schönenwerd liess nichts mehr anbrennen und konnte dank einer starken Teamleistung und guter Konzentration zwei deutliche Satzsiege verzeichnen (25:15 und 25:11). Der Entscheidungssatz musste also entscheiden: Lange war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bis zum 14:14. Leider wurden dann die letzten zwei Punkte etwas willkürlich verteilt, weswegen sich Schönenwerd letzten Endes geschlagen geben musste.

Gleich am Sonntag stand noch der Cupmatch gegen Frick auf dem Programm. Viele Kommunikationsfehler und eine im Vergleich zu den Gegnern schlechtere Teamleistung führte schliesslich zu einer 3:0 Niederlage. Aus der Traum vom Cupfinal... Nächste Woche steht noch der letzte Match der Saison gegen den Tabellenersten Lunkhofen an.

zurück zur Newsübersicht