Im Cup bleibt das „Zwoi“ weiterhin ungeschlagen

Im Cup bleibt das „Zwoi“ weiterhin ungeschlagen
07.02.2018

In der Meisterschaft konnte das Schönenwerder Damen 2 trotz deutlicher Leistungssteigerung bisher noch keinen Sieg verzeichnen. Ganz anders im Aargauer – Cup, wo die Schönenwerderinnen am Montag um den Einzug ins Viertelfinal spielten.

Das Schönenwerder Damen 2 traff im Aargauer-Cup Achtelfinal am vergangenen Montag 29.1.2018 auf die Mannschaft des BSC Zelgli 1.

Während die Schönenwerderinnen in der 2. Liga derzeit den letzten Platz besetzen, schauen die Aarauerinnen auf eine deutlich erfolgreichere Saison zurück und  halten mit Abstand den 1. Platz in der 3. Liga Pro. Vom  Spielniveau her betrachtet, also durchaus eine vielversprechende Begegnung.

Die Startphase verlief bis zum Spielstand von 10:8 dann auch weitgehend ausgeglichen. Danach sicherte die Serviceserie von Nathalie Bergamin den Schönenwerderinnen einen 9 Punkte Vorsprung. Diesen liessen sich die Schönenwerderinnen auch im weiteren Satzverlauf nicht mehr nehmen und gewannen den 1. Satz deutlich mit 25:18.

Im zweiten Satz verschliefen die Schönenwerderinnen den Start deutlich.  Bereits von Anfang an konnten Sich die Aarauerinnen einen komfortablen 4- Punkte – Vorsprung herausspielen. Die Eigenfehlerrate der Niederämterinnen stieg gegenüber dem 1. Satz deutlich an. Dank einigen druckvollen Servicen und einem konstanten Spiel  gelang es den Gästen beim  Spielstand von 11:16 die folgenden Spielwechsel  für sich zu entscheiden. So ging der BSC Zelgli mit 22: 15 deutlich in Führung. Diesen Rückstand holten die Niederämterinnen nicht mehr ein und mussten damit den 2. Satz den Gästen aus Aarau überlassen.

Der Dritte Satz glich dann wieder mehr dem Bild des Ersten.  Die Schönenwerderinnen schafften es ihre Eigenfehlerquote zu reduzieren und den Gegnerinnen wieder mehr Druck aufzuerlegen.  Dem erhöhten Druck war das Team vom BSC Zelgli nicht mehr gewachsen und der Ligaunterschied der beiden Teams  kam nun doch deutlich zu Tage. Das Team unter Trainer Rocamora sicherte sich souverän den 3. und 4. Satz und damit den Einzug in den Viertelfinal des Aargauer- Cup.

In der nächsten Cup- Begegnung trifft das Schönenwerder Damen 2 auf den bereits aus der Meisterschaft bekannten Gegner  Kanti  Baden.  Gespielt wird am 15.02.2018 um 20:45 Uhr in der Betoncoupe- Arena in Schönenwerd.

 

Telegramm:

Schiedsrichter: A. Gonzalez / T.  Chiorazzo

Ort, Halle: Schönenwerd, Betoncoup- Arena

Zuschauer: 20

Sätze: 25:18 (22‘), 19:25 (23‘), 25:18 (23‘), 25:18 (24‘)

 Volley Schönenwerd : BSC Zelgli 3:1

zurück zur Newsübersicht