Holzweg statt Siegesstrasse

Holzweg statt Siegesstrasse
18.11.2015

Letzten Samstag fuhren die Zweitligistinnen nach Baden, um vom Abstecher gegen Niederlenz wieder auf die Siegesstrasse abzubiegen. Jedoch 

Jedoch verlief nicht alles nach Plan. Im ersten Satz gelang es nicht mit dem Angriff zu punkten, wodurch sich die Badener mit 22:25 den ersten Satz holten. Im zweiten Satz stellte Coach Huber die Positionen um. Dadurch hatten die Schönenwerderinnen mehr Power am Netz. Die häufigen Eigenfehler, wie bereits im ersten Satz, sorgten für Spannung am Ende des zweiten Satzes. Doch dieses Mal lag das Glück auf Seiten von Volley Schönenwerd, 25:23. In den folgenden zwei Sätzen liess Baden uns nur wenige Chancen. Trotz diversen Umstellungen auf dem Feld verlor das D2 aus Schönenwerd mit 16:25 und 20:25 den dritten und vierten Satz. Somit wurde der Abzweiger erneut verpasst. Nächsten Samstag gegen Stein aber wird alles daran gesetzt wieder zurück auf die Siegesstrasse zu gelangen. 

zurück zur Newsübersicht