Erfolgreicher Jahresabschluss

Erfolgreicher Jahresabschluss
27.12.2015

Das Damen 1 vom Volley Schönenwerd war am vergangenen Sonntag in Aesch zu Gast. Die jungen Gastgeber hatten sich schon länger auf dem vierten Tabellenplatz eingenistet. Schöni hingegen war am Spieltag auf dem achten Platz. Von den Tabellenplätzen her, hätte es eine klare Angelegenheit sein sollen. Doch die Gäste fanden nach den letzten Partien endlich wieder zur neuen Stärke und gewannen dieses Spiel mit 3:0.

Die Gäste starteten gut in die Partie und konnten dank wenig Eigenfehler und präzisen Services sich schnell einen vier Punkte Vorsprung erspielen. Diesen konnten sie im Verlauf des Satzes auch noch weiter ausbauen. Die Gastgeber hingegen hatten sichtlich Mühe mit dem Spielaufbau. So konnte Schöni den ersten Satz mit 18:25 für sich entscheiden.

Auch im zweiten Satz konnte sich Schöni einen vier Punkte Vorsprung erspielen und auch lange halten. Erst in der Money Time schlichen sich wieder ein paar Fehler zu viel ein. So kam es, dass Aesch nochmals gefährlich nah ran kam. Es war ein Kopf an Kopf Rennen mit dem besseren Ende für Schöni. Die Gäste konnten sich auch den zweiten Satz sichern, auch wenn äusserst knapp mit 25:27

Im dritten und auch letzen Satz konnten die Gäste schnell wieder davon Ziehen. Das Spiel der Gastgeber war das ganze Spiel über gespickt mit sehr vielen Eigenfehlern. Davon konnte Schöni nur profitieren. So war der dritte Satz nach 21 Minuten vorbei. Schöni gewann mit 17:25. Nach diesem Spiel ist Schöni wieder zurück auf dem fünften Tabellenplatz.

Telegramm:

Schiedsrichter: H. Spahni/M. Roth

Ort: Aesch, MZH Löhrenacker

Zuschauer: 65

Sätze: 18:25 (19min); 25:27 (27min); 17:25 (21min)

 

Volley Schöni: L. Brunschwiler (L), N. Jenny (Spieler/Trainer), A. Kotsis, J. Kölle, M. Marjanovic ( K ), S. Raaflaub, B. Starvaggi (L), M. Sucic, E. Braun, N. Haudenschild, J. Marjanovic (AC)

Sm’Aesch Pfeffingen: L. Sacher (K), L. Leu (L), S. Griot, L. Buser, M. Durate, J. Koch, L. Kuhner, E. Visentin, M. Matter, J. Surikova (C), R. Buser (AC)

zurück zur Newsübersicht