Ein deutlicher Sieg fürs Damen 3

Ein deutlicher Sieg fürs Damen 3
31.10.2016

Das Damen 3 gewinnt sein zweites Meisterschaftsspiel gegen Merenschwand ohne etwas anbrennen zu lassen. 

Mit 11 Spielerinnen und Coach Kristo Kollo trat das "Drü" am vergangenen Samstag sein zweites Spiel in Merenschwand an. Schöni startete wie bereits letztes Mal noch unsicher und nervös in die Partie und hatte eine deutlich zu hohe Fehlerquote. Doch das Damen 3 bewies gegen Satzende mentale Stärke und vermochte den knappen Spielstand doch noch in einen Sazsieg umzuwandeln. Im zweiten Satz stellten die Gäste dann ihr ganzes Können unter Beweis und konnte immer mehr Druck auf die Gegnerinnen auswirken. Diese schienen damit nicht umgehen zu wissen und verübten immer mehr Fehler, so dass der Umgang verdient und deutlich an Schöni ging. Im dritten Satz spielten die Gäste sich gar so auf, dass Merenschwand gar kein Mittel mehr fand und mit 20:8 zurücklag. Dies erlaubte Kollo diverse Wechsel vorzunehmen bevor das Spiel sein gutes Ende für Schönenwerd nahm. 

zurück zur Newsübersicht