Drei weitere Punkte sind im Trockenen

Drei weitere Punkte sind im Trockenen
17.11.2014

Von Nadine Jenny (Oltner Tagblatt, 17.11.14)

Bis zum ersten Time-Out hatte sich Schönenwerd bereits mit 10:3 von Gegner Oberdiessbach abgesetzt. Das Spiel der TVS-Frauen wurde von Ball zu Ball stabiler. «Schöni» baute den erspielten Vorsprung bis zum Satzgewinn auf 25:12 aus. Nach dem Seitenwechsel konnte sich der Gegner wieder auffangen. Auf der Seite des TV Schönenwerd schlichen sich hingegen nun immer wieder unerzwungene Fehler ein. Beim Spielstand von 19:19 nahm TVS-Coach Daniel Bühlmann ein Time-Out, um seine Frauen wachzurütteln. Mit zurückgewonnenem Fokus kehrten die Niederämterinnen aufs Spielfeld zurück und setzten die Tipps vom Coach hervorragend um. Zuspielerin Sabrina Pfirter forcierte nun vermehrt die Aussenangreiferin Lisa Hackauf, welche immer wieder den Weg durch den gegnerischen Block fand. So gelang der zweite Satzgewinn mit 25:21. Im dritten Satz geriet Schönenwerd mit 6:10 ins Hintertreffen. Captain Nadine Jenny, welche nun an den Service kam, legte mit einer Service-Serie von 11 Punkten den Grundstein zum klaren 25:15-Sieg im dritten Satz, was gleichbedeutend mit dem Dreisatzsieg für die Schönenwerderinnen war.

 

zurück zur Newsübersicht