Die ersten 3 Punkte für das Herren 2 von Schöenwerd

Die ersten 3 Punkte für das Herren 2 von Schöenwerd
08.11.2017

Am vergangenen Wochenende spielte das Herren 2 von Schönenwerd daheim in der Sporthalle Erlimat in Däniken gegen den VBC Malters.

Im ersten Satz spielten die Niederämter souverän und brachten den Satz ohne grosse Eigenfehler nach Hause mit einem Endresultat von 25:15.

Im zweiten Satz konnte sich das Herren 2 keinen grossen Vorsprung verschaffen und es blieb knapp bis zum Ende des Satzes. Beim Spielstand von 22:21 waren das mit gelb verwarnte Maltersteam mit einem Entscheid des Unparteiischen nicht zufrieden und daraufhin schlug ein Spieler gegen den Pfosten. Für diese Aktion bekam er die rote Karte zu sehen. Malters kam mit dieser Situation nicht mehr klar und verlor den zweiten Satz 25:23.

Im dritten Satz spielten die Schönenwerder nicht mehr so souverän wie im ersten. Die Eigenfehler häuften sich und sie konnten die Leistung vom ersten Satz nicht wiederherstellen. So hinkten sie bis Ende des Satzes 2-3 Punkte nach. Dieser Satz ging leider mit 26:24 an Malters.

Im vierten Satz konnten die Niederämter wieder ihr Spiel spielen, auch wenn noch nicht so wie im ersten Satz. Es reichte, um den Satz zu gewinnen mit 25:22.

Das waren die ersten 3 Punkte, die das Herren 2 in dieser angebrochenen Saison geholt hat.

Im ersten Spiel verloren wir auswärts gegen Winterthur 3:1, dann haben wir zu Hause gegen Kreuzlingen 2:3 verloren und dann auswärts gegen Laufenburg 2:3 gewonnen.

      

zurück zur Newsübersicht