Das stärkste Team

Das stärkste Team
01.02.2018

Am Montag dem 22.01.18, gleich nach der Arbeit oder Studium ging es nach Berikon zu unseren Gegnern DTV Künten 2.

Der erste Satz, kaum hat der Satz begonnen passierte ein Unglück. Meret hat sich bei einem Ballrettungsversuch vertreten. Tapfer hielt sie ihre Schmerzen zurück. Ihr Fuss schwoll innert kürzester Zeit an. Meret konnte nicht wieder spielen. Darum musste Mona das ganze Spiel auf der falschen Position spielen.

Wir verloren 25 zu 19.

 

Der zweite Satz, Larisa wurde es so richtig bewusst, dass sie den ganzen Match spielen muss! Während dem Einspielen bog es ihr den kleinen Finger um.

Dieser wurde immer blauer und dicker. Wir zeigten unser Bestes und gewannen trotzdem noch den Satz 25 zu 19.

 

Der dritte Satz, trotz der zwei Verletzungen hatten wir nun eine kleine Motivation. Leider verschwand sie schnell wieder, weil unsere Abnahmen nicht so liefen wie gewohnt. DTV- Künten 2 hatte uns fest im Griff.

Wir verloren 25 zu 18.

 

Der vierte Satz, zumindest ein 3:2, wie beim ersten Aufeinandertreffen wäre noch drin. Unsere Gegner fingen an zu schwächeln beim Anspiel. Wir gaben nochmals alles bei den Abnahmen. Lange waren wir punktemässig nahe bei einander, bis DTV- Künten 2 am Schluss einen Vorsprung holte.

Wir verloren 25 zu 18.

 

Trotz der Niederlage hat das Team grosse Stärke gezeigt. Sofort haben wir uns um Meret gekümmert, dass nicht noch schlimmeres als eine Verstauchung passierte. Sie schaute den ganzen Match tapfer vom Spielrand zu. Bei Larisa stellte sich heraus das ihr Finger gebrochen ist. Das zeigt viel Stärke und wir sind voller Respekt, dass sie 4 Sätze so spielte. Auch wenn Mona auf der falschen Position spielen musste und das restliche Team mit eingeschlossen, wurde um jeden Ball gekämpft.

Am 03.02.2018 hoffen wir auf genügend Spielerinnen.

Ein Danke schön an Athina fürs Coach.

 

Telegramm:

Schiedsrichter J. Wagner

Ort, Halle: Linde, Berikon

Sätze: 25:19 (25min), 19:25 (20min), 25:18 (16min), 25:18 (22min)

 

Volley Schönenwerd: Alina D, Céline B; Désirée H, Jana H, Larisa S, Meret H, Mona S

 

zurück zur Newsübersicht