Aufstieg der U15-Jungs

Aufstieg der U15-Jungs
21.11.2018

Am dritten November-Sonntag fand nun bereits das dritte SVRA-Jugendturnier in der BETONCOUPEArena vor heimischen Publikum statt, diesmal waren die U15-Teams zu Besuch. Das U15-Knaben-Team klassierte sich am Ende des Tages auf dem ersten Platz, und das zweite Mädchen-Team wurde Zweite. Herzliche Gratulation !

Die U15-Knaben unter Alina Döbeli spielten in dieser Runde nach ihrem Aufstieg vom letzten Monat auch in der höheren Spielklasse wacker mit, und sie konnten ihren Heimvorteil ausnutzen. Trotz den langen Pausen zwischen den Spielen konnte die Konzentration fast immer hochgehalten werden und bis auf einen Satz gegen Arlesheim konnten alle Sätze gewonnen werden. Nach diesem Turniersieg werden die Schöni-Boys in der nächsten Runde Mitte Dezember mit grosser Wahrscheinlichkeit noch einmal eine Stärkeklasse höher antreten – aber zuerst einmal geht es am 9. Dezember um die Qualifikation für die Schweizer Meisterschaft. Von den drei Teams Smash 05, Volley Schönenwerd und Lunkhofen können sich zwei Teams für die SM qualifizieren.

Das U15-2-Mädchenteam unter Valeria Soriano hatte im Duell der zweiten Teams gegen Volley Möhlin 2 hartes Brot zu beissen und verlor das Auftaktspiel klar, die anderen beiden Gruppenspiele gegen Merenschwand-Muri und Los Unidos konnten hingegen gewonnen werden und so klassierten sie sich auf dem zweiten Platz.

Das U15-1-Mädchenteam unter Cony Schlosser spielte am gleichen Tag in Aarau und konnte sich in der ersten Stärkeklasse zeigen – ohne die beiden besten Spielerinnen war aber gegen den BTV Aarau, Smash 05 und Volley Möhlin 1 nicht viel zu holen und sie durften viel Lernerfahrungen sammeln.

zurück zur Newsübersicht