Aller Anfang ist schwer

03.11.2016

Am vergangenen Sonntag, um 17:00 Uhr erklang der Startpfiff für die Saison 2016/17 des Schönenwerders Damen 2. Zum Eröffnungsspiel in der Heimhalle empfingen sie den Gast vom BTV Aarau. 

Am vergangenen Sonntag, um 17:00 Uhr erklang der Startpfiff für die Saison 2016/17 des Schönenwerders Damen 2. Zum Eröffnungsspiel in der Heimhalle empfingen sie den Gast vom BTV Aarau.

Die Niederämterinnen verschliefen den Start etwas, konnten sich danach aber zurück ins Spiel kämpfen. Der BTV Aarau erwies sich als sehr verteidigungsstarkes Team mit einigen markanten Angreiferinnen. Das einzige Rezept, das gegen die Aarauerinnen regelmässig zum Erfolg führte, war das Kurzspiel über die Mitte. Nach einer hart umkämpften Schlussphase konnten die Aarauerinnen knapp den ersten Satz mit 27:25 für sich entscheiden.

Die Schönenwerderinnen, unterstützt durch die beiden Damen 3 Spielerinnen J. Bühler und A. Chirico, fanden auch im 2. Satz nur sehr schleppend ins Spiel und hinkten weiter dem Punkterückstand hinterher. Insbesondere die langen und hart umkämpften Ballwechsel mussten die Niederämterinnen des Öfteren den Gästen überlassen. So dass nach rund 25 Minuten auch der 2. Satz an die Gäste aus Aarau ging.

Im dritten und letzten Satz war nur noch ein schwaches Aufbäumen von Seite der Schönenwerderinnen erkennbar. Die Abnahme harzte und entsprechend konnten auch die Mittelangreiferinnen nur noch selten angespielt werden. Es war offensichtlich, dass die Abstimmung im Team noch nicht ausgereift ist. Nach rund 80 Minuten mussten die Gastgeberinnen auch den dritten Satz den Aarauerinnen überlassen. Für die Schönenwerderinnen ein, wohl dem Wetter entsprechend, eher trüben Start in die neue Saison.

Doch zum trauern blieb keine Zeit, bereits am 24. Okt. wurden die Schönenwerderinnen im  Aargauer-Cup vom Drittligisten TSV Frick 1 empfangen. Das Spiel bot dem Team die Gelegenheit die Abstimmung zu verbessern und die Spielerfahrung zu erweitern. Das Damen 2 konnten ein souveränen 3:0 Sieg mit nach Hause nehmen und wird in der 5. Cuprunde wieder in das Geschehen eingreifen.

 

Telegramm:

Schiedsrichter: M. Baumann / P. Lehmann

Ort, Halle: Schönenwerd, Feld

Zuschauer: 30

Sätze: 25:27 (26‘), 21:25 (23‘), 21:25 (25‘)

TV Schönenwerd: J. Marjanovic (Coach), C. Hüsser (Kapitän), S. Häflinger, I. Schaffner,  A.Bolliger, N. Blum, N. Haudenschild, J. Dall’Osto, J. Bühler, A. Chiroco

BTV Aarau: J. Paya (Coach), J. Hasler (Kapitän), F. Paya (Libera), M. Limacher, S. Greb, Z. Klein, T. Pulver, M. Hasler, D. Hunziker, S. Do-Thuong, A. Huber, E. Castellani, S. Kleiber

zurück zur Newsübersicht