Aadorf eine Nummer zu gross

Aadorf eine Nummer zu gross
10.02.2019

Trotz tapferer Gegenwehr und vielen hart umkämpften Ballwechseln reichte es dem Damen 1 heute nicht zu einem Exploit gegen den Tabellen-Ersten der Ostgruppe.

Heute empfing unsere NLB den Gewinner der Ostgruppe zu Hause in der Betoncoupe Arena. Die Abwesenheit der NLA erlaubte es, das Spiel auf dem schönen heimischen Hauptfeld durchzuführen.

Matchbericht von Laura Sirucek:

Nach dem Einspielen zu der Playlist mit den Lieblingssongs ds Teams und dem Start-Gewinn in die Playoff Runde letztes Wochenende im Rücken startet das Damen 1 voller Elan in den ersten Satz. Das Spiel verlief von Anfang an ausgeglichen, druckvolle Services und ansehliche Verteidigungsaktionen liess die Qualität beider Teams aufblitzen. Leider konnte sich Aadorf gegen Mitte des Startsatzes dank einer Serviceserie absetzen und den Satz dann mit diesem Vorsprung nach Hause bringen.

 

Der zweite Satz präsentierte sich in einem ähnlichen Bild. Kopf an Kopf lieferten sich die beiden Teams einen intensiven Schlagabtausch, doch diesmal blieb es eng bis zum Schluss. Leider schlichen sich auf Seiten der Schöni Damen gegen Ende des Satzes kleine Flüchtigsleitsfehler ein, die sie dann ein paar Punkte und schlussendlich auch den Satz mit 23:25 kosteten.

 

Trotz 0:2 Rückstand bäumten sich die Schönenwerderinnen am Anfang des dritten Satzes nochmals auf. Endlich gelang es, mit dem Service Druck aufzubauen, die verteidigten Bälle zu verwerten und die Gegner zu Fehlern zu zwingen. Aber Aadorf war heute einfach zu stark. Sie fanden langsam zurück ins Spiel und wieder kippte das Spiel in der zweiten Satzhälfte zugunsten der Gäste, welche die stabile Annahme und quasi Fehlerlose Performance bis zum Ende des Spiels nun durchziehen konnten.

 

Fazit: immer wieder hat unser Damen 1 gezeigt, dass es mit der Spitze mithalten kann und welche Fähigkeiten im Team schlummern. Nur leider hat heute der letzte entscheidende Funke gefehlt, um Punkte nach Hause zu holen. Der Motivation tut dies keinen Abbruch.... nächstes Wochenende werden sie ein erneutes Mal angreifen und nach dem weiteren Sieg in der Playof-Runde greifen.

zurück zur Newsübersicht